prüfpflichtige Regale:

  • Fachbodenregale
  • Palettenregale
  • Kragarmregale
  • Einfahrregale
  • Durchfahrregale
  • Mehrgeschossanlagen
  • Durchlaufregale
  • Lagerbühnen

Unser Shop:

Jetzt zum Onlineshop

Umfang und Leistungen der Regalinspektion

Zur Früherkennung von Regalunfällen sind Präventivmaßnahmen für jeden Regalbetreiber Pflicht. Ob eine Gefährdungsbeurteilung, eine Sichtkontrolle oder eine Regalprüfung durch eine befähigte Person. All diese Maßnahmen dienen zur Unfallverhütung. Meist umfangreiche Reparaturarbeiten sind im Frühstadium von Beschädigungen noch leicht zu beheben und sollten daher durch regelmäßige Inspektionen erkannt und behoben werden.

Bei Betrieb in beschädigtem Zustand sind oft teure Instandsetzungsmaßnahmen erforderlich. Da eine umfangreiche Analyse der Schäden häufig die Ursachen verdeutlichen, können anschließend Maßnahmen erarbeitet werden, die künftig einen reibungslosen Arbeitsablauf mit niedrigerer Beschädigungsgefahr ermöglichen.

Wir führen für Sie folgende Dienstleistungen aus:
  • visuelle Inspektion Ihrer Regalanlage
  • Kontrolle auf Einhaltung der Anforderungen der Berufsgenossenschaft nach DGUV Regel 108-007 (BGR 234)
  • Sichtkontrolle der Regalbauteile auf erkennbare Beschädigungen gem. DIN EN 15635
  • Kennzeichnung beschädigter Bauteile und Beurteilung der Schäden sowie Einleitung notwendiger Maßnahmen
  • Abgleich der Belastungsschilder mit dem Aufbau
  • Erstellung eines Inspektionsprotokolls mit Beurteilung der Schäden und Empfehlungen zur Schadensbeseitigung
  • Schadensanalyse zur Einschätzung der Nutzungssicherheit
  • Hinweise zur Vorbeugung
  • Persönliches Abschlussgespräch mit Aushändigung des Prüfprotokolls in welchem der Ist-Zustand Ihrer Regalanlage ausführlich dokumentiert ist
  • Gefährdungsbeurteilungen für Regalanlagen entsprechend BetrSichV und DGUV V1
Für unverbindliche Anfragen zu unseren Dienstleistungen, Schulungen und Seminaren steht Ihnen unser Kontaktformular zur Verfügung.